Programm

Das Bargheer-Museum ist unter dem Motto „Ein Künstlerleben im 20. Jahrhundert“  Leben und Werk des Hamburger Malers Eduard Bargheer gewidmet.

Eduard Bargheer war ein unermüdlich Schaffender, und es ist ein Glücksfall, dass sein riesiger Nachlass, ergänzt durch spätere Ankäufe als Sammlung dem Museum zur Verfügung steht und in der Geburtsstadt des Künstlers eine bleibende Heimstatt gefunden hat. Der Nachlass umfasst neben Ölbildern, Aquarellen, Handzeichnungen und Druckgraphiken auch ein umfangreiches Archiv und eine Kunstbibliothek. Die Sammlung soll in wechselnden Ausstellungen präsentiert werden, ergänzt durch Sonderausstellungen mit anderen Künstlern aus der Zeit und dem Umfeld Bargheers.

Die Ausstellungen werden begleitet durch ein kulturelles Rahmenprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Workshops und Konzerten. Die attraktiven Räume des Museums können auch für private Veranstaltungen genutzt werden. Für Workshops und Kurse in Zeichnen und Malen steht ein kleines Malstudio zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok